Anerkanntes Gefäßzentrum der DGG

Herzlich Willkommen im Gefäßzentrum Bremen!

Das größte Zentrum für Gefäßmedizin in Bremen und Umgebung bietet vaskuläre und endovaskuläre Gefäßchirurgie, Shuntchirurgie und Phlebologie
Alles in einer Hand unter einem Dach!

OÄ

Der Weg zur Gesundheit soll kürzer werden!

Probleme mit den Blutgefäßen? Schlagadern, Arterien, Venen oder Krampfadern? Das Rotes Kreuz Krankenhaus (RKK) in Bremen, Chefarzt Dr. Frank Marquardt, ist spezialisiert auf alle Bereiche der vaskulären und endovaskulären Gefäßchirurgie:

Der Mensch ist so alt wie seine Blutgefäße. Herzkreislauferkrankungen (Gefäßverkalkung, Arteriosklerose) und Krebs sind in Deutschland die häufigsten Todesursachen. Wer nicht an Krebs stirbt, wird also wahrscheinlich an einer Erkrankung seiner Blutgefäße sterben.
Die Arteriosklerose tritt besonders im Alter auf. Die Zahl älterer Menschen hat in den letzten 40 Jahren deutlich zugenommen und wird sich auch in Zukunft weiter erhöhen. Dementsprechend sind Erkrankungen des Blutkreislaufes auf dem Vormarsch und ihre Behandlung gewinnt künftig weiter an Bedeutung. Die Schaffung von Kompetenzzentren in der Gefäßmedizin ist damit nicht nur eine logische Konsequenz, sondern auch eine ethische Pflicht, wenn wir unsere Patienten optimal behandeln wollen.

Bremens Zentrum für Gefäßmedizin im RKK trägt zu einer weiteren Steigerung der Behandlungsqualität bei. Der Weg zur Gesundheit muss kürzer werden.


© 2004 – 2016 Gefäßzentrum Bremen am Rotes Kreuz Krankenhaus · Leitung: Dr. B. Paetz