Gefäß-Lexikon von A-Z

Zur Begriffssuche Buchstaben anwählen ( Abbildungsnachweis… )


Suchbegriff: Stentgraft

Ein Stentgraft ist die Kombination aus einem stabilisierenden Drahtgeflecht (= Stent) und einem künstlichen Blutgefäß aus Kunststoff (= Gefäßprothese).

Die Implantation eines Stentgraft gehört zu den endovaskulären Operationen.

Ein Stentgraft wird mit einem Katheter unter Röntgendurchleuchtung an den Zielort vorgeschoben und dort freigesetzt. Die Punktionsstelle liegt meistens in der Leiste.

Der Stentgraft wird insbesondere verwendet, um Aneurysmen vom Blutstrom auszuschalten.

Klinische Häufigkeit: *** häufig

Zurück…


© 2004 – 2016 Gefäßzentrum Bremen am Rotes Kreuz Krankenhaus · Leitung: Dr. F. Marquardt