Gefäß-Lexikon von A-Z

Zur Begriffssuche Buchstaben anwählen ( Abbildungsnachweis… )


Suchbegriff: V. subclavia

Mit Vena subclavia (V. subclavia) bezeichnet man die Armvene in Höhe des Schlüsselbeines.

Die V. subclavia wird auch Schlüsselbeinvene genannt, weil sie anatomisch in Höhe des Schlüsselbeines liegt. Die Vene liegt direkt neben der Arteria subclavia.

Die V. subclavia leitet das Blut vom Arm zum Herz.

Die Thrombose der V. subclavia nennen Ärzte Paget-von Schrötter-Syndrom.

Zurück…


© 2004 – 2017 Gefäßzentrum Bremen am Rotes Kreuz Krankenhaus · Leitung: Dr. F. Marquardt