Gefäß-Lexikon von A-Z

Zur Begriffssuche Buchstaben anwählen ( Abbildungsnachweis… )


Suchbegriff: N. sympathicus

Der Nervus sympathicus oder Sympathikus-Nerv ist ein Nerv, der zum sog. vegetativen Nervensystem gehört.

Er trägt zur Steuerung der Funktion der Eingeweide bei. Ferner beeinflußt der N. sympathicus die Weit- oder Engstellung der kleinen Blutgefäße in der Haut sowie die Schweißproduktion.

Gegenspieler des N. sympathicus ist der N. vagus, der zum parasympathischen Nervensystem gehört.

In seltenen Fällen kann es angezeigt sein, den N. sympathicus lahm zu legen (Sympathektomie), um die Durchblutung eines Armes oder Beines zu verbessern.

Zurück…


© 2004 – 2017 Gefäßzentrum Bremen am Rotes Kreuz Krankenhaus · Leitung: Dr. F. Marquardt