Gefäß-Lexikon von A-Z

Zur Begriffssuche Buchstaben anwählen ( Abbildungsnachweis… )


Suchbegriff: Ergometertraining

Mit einem Ergometer misst man die körperliche Leistung.

Ein einfaches und gebräuchliches Verfahren ist die Belastung der Beine und des Kreislaufsystems durch Radfahren auf einem Fahrradergometer. Dabei werden Pulsfrequenz und ggf. weitere Parameter gemessen.

Das Ergometertraining auf einem kommerziell erhältlichen Fahrradergometer ist für jeden zuhause durchführbar. Diese regelmäßig betriebene Belastung stellt eine gute Prophylaxe und Therapie bei peripherer Durchblutungsstörung und Herzkreislauferkrankungen jeder Art dar.

Sie sollten jedoch vorher mit Ihrem Arzt besprechen, welche Belastungsstufe Sie wählen und wie hoch Ihr Pulsschlag bei dem Training maximal ansteigen darf.

Klinische Häufigkeit: **** sehr häufig

Zurück…


© 2004 – 2017 Gefäßzentrum Bremen am Rotes Kreuz Krankenhaus · Leitung: Dr. F. Marquardt