Gefäß-Lexikon von A-Z

Zur Begriffssuche Buchstaben anwählen ( Abbildungsnachweis… )


Suchbegriff: Composite-Bypass

Unter Composite-Bypass versteht man einen Bypass, der aus verschiedenen Material-Komponenten besteht. Man spricht auch von einem zusammengesetzten Bypass.

Ein Composite-Bypass wird angelegt, wenn nicht genügend körpereigene Vene (V. saphena) für einen langen Bypass zur Verfügung steht. Meistens handelt es sich um einen cruralen Bypass.

Die Abbildung zeigt Formen eines Composite-Bypass mit Gefäßprothese (gelb) und körpereigener Vene (blau) als Bypassmaterial. Beinarterien sind rot dargestellt, verschlossene Anteile schwach blau.

Klinische Häufigkeit: ** selten

Zurück…


© 2004 – 2017 Gefäßzentrum Bremen am Rotes Kreuz Krankenhaus · Leitung: Dr. F. Marquardt